Tagebuch der Hunde und Welpen vom Treffenwald in 2014

Frohe Weihnachten!

Ich möchte allen Zwei- und Vierbeinern frohe Weihnachten wünschen. Lasst es Euch gut gehen und genießt die "stille Zeit".

Wir erwarten Mitte Januar 2015 Welpen von Hexe vom Treffenwald

Mehr bei Wurfplanung....

10.12.2014: "Post" von Feli (Ophelia vom Treffenwald)

Die Mimi Tochter zeigt sich voll Tatendrang 😃 : Hallo Petra, Feli geht es gut, hat sich gut entwickelt. Auf dem Hundeplatz ist sie immer mit viel Freude dabei. Seit ein paar Wochen machen wir mit ihr auch Mantrailen. Am Anfang hat sie erstmal gelernt was "Such" bedeutet und mittlerweile ist sie schon ein kleiner Suchhund :-) Die Videos sind von ihren ersten Trails, heute sind die schon länger, aber man fängt erstmal klein an. Auch sonst ist sie immer dabei und macht jeden Blödsinn mit, sieht man ja an den Fotos. Ja voller Tatendrang auf alle Fälle. Sobald sie das Geschirr fürs Trailen an hat weiß sie genau um was es geht :-) finde das immer wieder super, im Haus entspannung pur aber wenn es ans Spielen oder spazieren geht immer sofort zu haben:-) einfach ein toller Hund. Sobald ich mal wieder ein Video von den jetzt schon längeren Trails habe schick ich mal eins. Wir wünschen frohe Weihnachten und schon mal viel Spaß mit den kleinen Welpen. Viele Grüße Daniel und Feli

05.12.2014: Tag 25 - mein "Nikolaus Geschenk" :D

Hexe ist nachweislich schwarz auf weiß tragend - ich freu mich soooooooo! Das Warten geht weiter.....

26.11.2014: Tag 16

Hexe hat heute den 16. Tag im Verlauf der Trächtigkeit. Es dauert noch ca. 14 Tage bis der Ultraschall demacht werden kann. Ich muß mich noch in Geduld üben..... nicht gerade meine Stärke :D

25.11.2014: Enzo vom Treffenwald - vielleicht bald "Papa"...

Enzo vom Treffenwald hat die Hündin Wilhelmine von Erikson erfolgreich gedeckt. Der züchterische "Newcomer" (geb. 25.03.2006) hat total instinktsicher gewusst was zu tun ist trotz des ja recht hohen Alters mit dem er sich der "Vaterfreuden" angenommen hat. Ich wünsch Harriet viele kleine "Enzo-Kinder"

01.11.2014: Lex

11.11.2014: P-Wurf vom Treffenwald - Hexe ist belegt

Mit absoluter Freude habe ich soben die Info von meiner Tochter bekommen das Hexe vom Treffenwald erfolgreich von Ayk von Erikson eingedeckt ist.... somit sind wir den P-Wurf Airedale Welpen einen Schritt näher gekommen. In ca. 65 Tagen wissen wir dann mehr :D

01.11.2014: Lex bei der "Arbeit"

Die Bilder sind von Meli der ich recht herzlich danke - Lex bei der Unterordnung. Voller Elan und Konzentration. Er ist dabei so angespannt und schnell das die Ohren sich verselbstständigen.... :D Der "Kleine" ist ein Traumhund!

11.11.2014: P-Wurf vom Treffenwald - Hexe ist belegt

Mit absoluter Freude habe ich soben die Info von meiner Tochter bekommen das Hexe vom Treffenwald erfolgreich von Ayk von Erikson eingedeckt ist.... somit sind wir den P-Wurf Airedale Welpen einen Schritt näher gekommen. In ca. 65 Tagen wissen wir dann mehr :D

11.11.2014: P-Wurf vom Treffenwald - Hexe ist belegt

Mit absoluter Freude habe ich soben die Info von meiner Tochter bekommen das Hexe vom Treffenwald erfolgreich von Ayk von Erikson eingedeckt ist.... somit sind wir den P-Wurf Airedale Welpen einen Schritt näher gekommen. In ca. 65 Tagen wissen wir dann mehr :D

28.10.2014: Wurfplanung Winter 2014 der Zucht vom Treffenwald

1. kommt es anders und zweitens als man denkt (Murphy´s Gesetz): Statt Hexe ist aktuell erst mal Mimi läufig. Wir liebäugeln daher Mimi vom Treffenwald auch mit einem passendem Rüden zu verpaaren. Somit erwarten wir ca. Anfang Januar 2015 kleine Treffenwalder :-) Die Wurfplanung für Hexe bleibt nach wie vor bestehen......

16.08.2014: Wurfplanung Winter 2014 der Zucht vom Treffenwald

Die Wurfplanung für die Zucht der Airedale Terrier Welpen nimmt immer mehr Gestalt an: Die geplante Verbindung ist über 3 Generationen inzuchtfrei. Die Verbindung zielt auf gesunde und leistungsorientierte Airedale Welpen ab. Nach Hexe ist nach aktuellem Informationsstand noch kein Hund mit HD gekommen - ebenso wie bei Ihrer Mutter und Großmutter :-)

26.10.2014: Prüfung beim Hundesportverein Kelheim

Meine Tochter hat mit ihrer Hündin bei der Prüfung in Kelheim den ersten Platz belegt :D Dabei war mein Rüde Lex als "Ersatzhund" in der Unterordnung mit dabei und hat sich trotz langer Trainigspause toll gezeigt. Im Prinzip wäre er bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig zur IPO 1. Mal sehen ob wir im Frühjahr etwas mehr Fleis an den Tag legen und die Prüfung mache.... :-)

10.08.2014: Rundbrief an alle Welpenbesitzer der Airedale Terrier Welpen vom Treffenwald

Ich habe mal wieder meine Welpenkäufer angeschrieben - z. T. per mail, z. T. per Post - von denen ich in der Vergangenheit nicht regelmäßig was gehört habe um mich nach dem Befinden zu erkundigen. Mittlerweile ist schon einiges an Berichten und Bildern retoure gekommen. Mehr dazu ist auf in unserem Facebook Blog zu finden.... Blog

10.07.2014: Airedale Terrier Rüde Lex vom Treffenwald

Nachdem die Welpen ausgzogen sind kehrt wieder Ruhe und ein geregelter Tagesablauf bei uns ein. Somit war die Möglichkeit gegeben mit unserem Airedale Rüden Lex vom Treffenwald ein Seminar bei Edgar Scherkl in Taufkirchen zu besuchen. Hat viel Spaß gemacht....

Bild anklicken - dann gibt es mehr zu sehen

15.06.2014: Wurfplanung Airedale´s für 2014/2015 überarbeitet

Der Plan steht: Airedale Terrier Welpen - P-Wurf vom Treffenwald: Wir planen unsere Zuchthündin Hexe vom Treffenwald bei der nächsten Hitze voraussichtlich im Winter 2014 mit einem geeigneten Rüden zu belegen und hoffen auf kleine Airdale Welpen! Mehr dazu wenn es soweit ist - bei Interesse nehme ich gerne Ihre Reservierung entgegen.

06.06.2014: Ereignissreiche Tage mit den kleinen Airedale Terrier Welpen

Neben einigen Ausflügen auf den Hundeplatz usw. waren wir auch beim Tierarzt zum chipen und impfen und haben die Wurfabnahme hinter uns gebracht. Mit den Beiden ein Klacks... ;-) So steht dem Umzug in neue Gefielde nichts mehr im Weg. Wir wünschen den zukünftigen Hundebesitzern ein glückliches Händchen und das nötige Fingerspitzengefühl und Herz und Verstand :-) !!!!!!!

25.05.2014: Erster Ausflug mit den Welpen

Anfang 7. Lebenswoche: Die Welpen durften heute den ersten Ausflug auf den Hundeplatz machen.... :-)

20.05.2014: Tolle Ausbildung u. a. mit Mona Lisa im Fernsehen :-)...

Mona Lisa vom Treffenwald, ihres Zeichens natürlich der Airedale Terrier im Beitrag und Verena sind in einem Fernsehbeitrag zu sehen. Einfach nur "Fun" :-)

18.05.2014: Viel zu tun -- wieder mal...

Die Welpen spielen munter und wegen des bisher relativ nassen Wetters sind sie noch im Haus. Sie erkunden schon die ganze Wohnung und haben nur Unfug im Kopf :-) - mehr an Bilder und Video´s gibt´s auf facebook

bzw. youtube zu sehen.

05.05.2014: Viel zu tun...

Zum ersten war mal die Homepage zu aktualisieren und berichtigen - aus irgend einem unbekannten Phänomen fehlten zwischendurch die Einträge.....
Mittlerweile haben die Kleinen auch zum ersten Mal frisches Rindertatar erhalten was mit einer Selbstverständlichkeit verputzt wurde die mich immer wieder aufs Neue überrascht... zum ersten Mal was anderes als Muttermilch - aber die wissen instinktiv das Fleisch lecker ist :-)
Neue Bilder sind auch online:

Klick

Dann gibts noch Neues von Monalisa aus Italien:

Liebe Petra!
Seit Freitag ist Monalisa Begleithündin! Geprüfte! In Zirl in Nordtirol sind wir angetreten und es hat gut geklappt. Wir freuen uns sehr. Und am Dienstag war ein lokales Fernsehteam auf dem Hundetrainingsgelände, da haben wir einige Tricks vorgeführt. Es ist echt was los bei uns J! Herzliche Grüße Verena

Anmerkung von mir: Vielleicht bekommen wir ja noch den Fernsehbeitrag zu sehen :-)

27.04.2014: Die Welpen des O-Wurfes...

Unsere zwei kleinen O´s sind zum "knutschen"! Sie verbringen die Zeit nach wie vor mit saugen und schlafen. Völlig relaxed und tiefenentspannt :D Kein Wunder das sie so auch etwas "moppelig" sind. Ein der Welpe hat die Augen schon komplett offen - bei der zweiten dauert es noch ein wenig bis die Augen völlig offen sind. Es scheint das die zwei sich so tiefenentspannt einfach viel Zeit lassen.

13.04.2014: Bilder der zwei Mädel´s...

Wir haben Bilder von unseren soooo süßen Airdale Welpen gemcht - die sind zum knutschen! Haben von gestern auf heute Morgen genau 30 gr. zugenommen.... das sind mehr als 10% Zunahme auf 24 Stunden :D. Zu den Bildern gehts per "Klick"

12.04.2014: Zwei Mädel´s...

Gestern Abend - den 11.04.2014 sind zwei Hündinnen geboren worden. Wir tun was für die Frauenquote :D Mimi kümmert sich ruhig und konzentriert um die Welpen - sie ist eine liebevolle und engagierte Mutter! Bilder folgen in Kürze...

06.04.2014: Langsam wird es ernst...

Mimi hat heute mit den ersten Geburtsvorbereitungen begonnen... - die ersten Löcher im Garten sind gebuddelt. Sie ist wohl auch der Meinung wie alle anderen Hündinnen vor Ihr das dies besser wäre ale eine Wurfbox im Haus. Da allerdings noch keine Milch eingeschoßen ist wird es noch einige Tage dauern....

06.04.2014: Wir warten...

Wir warten auf die O`s vom Treffenwald. Die Spannung steigt langsam... :D

02.03.2014: Am Donnerstag gehen wir schallen...

Am Donnerstag haben wir einen Termin zum Ultraschall um "schwarz auf weiß" zu sehen ob unsere Mimi tragend ist... Ich meine ja und hoffe auf die Bestätigung meiner Einschätzung :D

16.02.2014 "Foto-Galerie":

Hier gehts zur Facebook-Foto-Galerie mit aktuellen Fotoalben: KLICK

15.02.2014 "Post von Nuntzius":

Liebe Frau Scheubeck, Hier ein Paar Fotos von Nuntzius beim heutigen Training (Unterordnung und Schutz). Er ist ein guter und eifriger Schüler, und alle sind begeistert von ihm. Im Schutzdienst kann er sich derzeit nicht voll entfalten, da er im Zahnwechsel ist und man entsprechend vorsichtig sein muß. Er ist ein ganz lieber Hund und wir haben eine Riesenfreude mit ihm. Viele Grüße aus Klagenfurt

09.02.2014:Airedale Terrier Welpen O-Wurf vom Treffenwald...

♥ Heute wurde Mimi vom Treffenwald nach geduldigem werben von Don vom Treffenwald belegt. Wir können somit in +/- 65 Tagen mit den Airedale Terrier Welpen vom O-Wurf von Treffenwald rechnen.

Bei Interesse steh ich Ihnen für Anfragen oder Reservierung eines kleinen Treffenwalder´s gerne zur Verfügung.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.
Petra Scheubeck

zu erreichen per Mail: Petra.Scheubeck (at) freenet.de
bitter ergänzen Sie die mail-Adresse sinnvoll
Regensburger Str 43
93449 Waldmünchen         Tel.: 09972/902027 oder 01577/3800338
         

anklicken zum vergrößern

Post von Nelson...

Hallo Frau Scheubeck, Nelson ist sehr aufgeweckt, lernt sehr sehr schnell (kann Sitz, Platz, Bleib, Fuß, Tod), demnächst wechseln wir von der Welpenspielgruppe in die richtige Hundeschule. Mit der roten Katzen (Tristan) ist er mitterlweile sehr gut befreundet . Der Schnee ist für ihn das absolute Highlight! Er wäre am Liebsten den ganzen Tag draußen. Trocken ist er schon, er meldet sich wenn er muss Alles was bei uns nicht angenagelt ist, landet bei Nelson im Körbchen oder wird heimlich vergraben Gehen fast nur ohne Leine mit ihm spazieren, hört auf Pfiff und auf Kommando links/rechts, apportiert auch für sein Leben gern (am Liebsten mit dem Futterbeutel) Sein Zahnwechsel hat schon begonnen. Autofahren ist für ihn überhaupt kein problem und freut ihn wenn wir ihn mit zu den Pferden nehmen Nelson würden am Liebsten ständig auf dem Schoß sitzen und schmusen, schläft bis in den frühen Morgenstunden in seinem Körbchen im Schlafzimmer und kommt dann zum Wachküssen ins Bett Größe: 48cm Gewicht: 12,8 Kg Bild Nr. 7 liegt er im Arm und schläft Ganz viele Grüße von Nelson mit Familie

01.01.2014: Bilder von den N-Welpen sind onlien ...

Hier sind die Bilder von den "N"-Welpen zu finden die mir die Tage zugesandt wurden... Danke dafür und ich hoffe es folgen noch mer davon....
Klick

01.01.2014: und noch die Info von Marlie ...

Hallo Petra, War echt ne tolle Zeit, Dich und den N-Wurf auf deiner Homepage zu begleiten. Waren echt spitze Fotos und Filme, man konnte es kaum erwarten, bis wieder was Neues hochgeladen war.Gratuliere. Unsrer Marlie gehts super, wir warten auf die zweite Läufigkeit. Heli macht jetzt mit ihr Dummytraining, wir sehen es auch ein bisschen als Antijagdtraining, da bei Dummy sehr viel mit dem Pfeifferl gearbeitet wird. Erstens muss sie ein bisschen Geduld lernen, und zweitens können wir vielleicht mal etwas entspannter mit ihr spazieren gehen , wenn sie im Freilauf ist. die ist echt Wahnsinn, wenn die Wild in der Nase hat. Da ist unser Beagle ja ein Kinderspiel. Aber da wärs ja nicht unsre Marlie, unsre Granate. Ansonsten ist ihr Grundgehorsam echt toll. Ich wünsche Euch eine erholsame Adventszeit und schöne Weihnachten. Bis bald Monika

01.01.2014: Kwasi genannt "Emil" ...

Leider hatte ich wohl den tollen Bericht von Emil 2013 nicht mit veröffentlicht - wird somit nachgeholt:
Kwasi genannt "Emil" lebt in München uns ist geprüfter und zertifizierter Therapiehund geworden. Nicht jeder Hund kann von sich behaupten einen "gelernten" Beruf zu haben... ;-) New´s davon: Liebe Frau Scheubeck Nun ist es endlich Zeit, mal wieder ein Lebenszeichen von Kwasimodo (der ja bekanntlich Emil heißt) zu senden. Nach einer schönen, ausgiebigen Jugendzeit hat Emil eine neue Lebensaufgabe gefunden. Er ist nach über einem Jahr ausgiebiger Ausbildung nun seit Anfang November 2013 im Alter von nun gut drei Jahren ein ordentlich geprüfter und zertifizierter Therapiehund geworden. Sein außergewöhnliches soziales und einfühlsames Wesen - nicht zuletzt durch seine liebevollen ersten Lebenswochen in Ihrer wunderbaren Zucht geprägt - haben ihn zu dieser Aufgabe befähigt. Er arbeitet nun mit behinderten oder alten Menschen, aber auch mit Kindern in problematischen Verhältnissen und hilft diesen Personen gesundheitliche oder soziale Handycaps zu lindern oder für kurze Zeit zu vergessen. Dies macht ihm und seinem Frauchen sehr viel Freude und Spaß und die beiden sind ein tolles Team. Zum Ausgleich kann Emil sich dann zu Hause mit seinen Freunden, den Jack-Russel Paco und dem Main-Coon Kater Simba die Freizeit vertreiben. Wir sind regelmäßig Gast auf Ihrer Internetseite und haben uns sehr gefreut, daß Hexe wieder so reizenden Nachwuchs hat. Da würde man gerne wieder... Bis bald mal wieder - liebe Grüße von Emil und der Familie Schnell


mehr Bilder dazu unter facebook....

01.01.2014: Info´s von den "N"´s ...

Zwischenzeitlich sind viele kleine Berichte und Bilder von den Welpen des N-Wurfes bei mir eingetroffen. Eine kleine Auswahl davon im Folgenden:

zu Nuntzius:

Werte Fr. Scheubeck, Nuntzius wächst und gedeiht über alle Maßen (derzeit zeigt die Waage schon zwölf Kilogramm). Erstaunlicherweise war er schon nach drei Tagen stubenrein, ist immer guter Laune, bellt schon außerordentlich kräftig und freut sich jedes Mal, wenn es zum Training geht. Er wird sehr behutsam und spielerisch aufgebaut und wenn er sich weiter so entwickelt, wird er Kalliope bald übertreffen. Wenn die anderen Hunde im Schutzdienst arbeiten, ist er außer Rand und Band und wartet sehr ungeduldig, bis er endlich an der Reihe ist (sein Geschirrtuch, das an einer Stange befestigt ist, ist sein ein und alles). Bei den Intelligenzspielen (Brettspiele mit Hütchen, unter denen Futter versteckt ist und die man aber auch teilweise verschieben muss, um an die Leckerbissen zu gelangen) war er mit zwölf Wochen weiter, als es Kalliope nach sechs Monaten war. Jeden Abend wartet er schon ungeduldig, bis die Spiele ausgepackt werden und ist sehr enttäuscht, wenn wir nach zwei Spielen aufhören, um ihn nicht zu überfordern. Körperlich ist er extrem gut entwickelt, benötigt aber jetzt schon jeden Tag mindesten eine Stunde Spazierengehen bzw. frei laufen, abgesehen von den kräfteraubenden Raufereien mit Kalliope. Unser Tierarzt, der ihn regelmäßig untersucht, ist sehr begeistert von seiner Konstitution. Für uns alle ist das Wichtigste, dass er gesund bleibt, sein sonniges Wesen behält und weiter so viel Freude am Leben hat. Alles andere ergibt sich dann von selbst. Wir hoffen, dass es allen seinen Geschwistern so gut geht und verbleiben mit den besten Wünschen für ein Frohes Weihnachtsfest

zu Nick:

Hallo Frau Scheubeck, Heute war mit Nick die 2. Übungsstunde angesagt. Ich lasse es ganz langsam angehen und wir üben momentan nur richtig an der Leine zu gehen, ohne Kommando. In meiner Hand ein Wiener Würstchen, dass er langsam abknappern darf. Heute habe ich jedoch einen großen Fehler gemacht! Nick hatte noch nichts gefrühstückt und ich dache meine linke Hand liegt unter einer Nähmaschine . Er stellt sich echt super an und wir sind super glücklich mit unser kleinen Klapperschlange. Liebe Grüße...

zu Nala:

Liebe Frau Scheubeck, Nala und Emma wünschen Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wie Sie sehen vertragen die Beiden sich recht gut, hin und wieder gibt es kleine Kämpfe, aber sie sind harmlos. Nala hat sich sehr gut hier eingelebt und wir lieben sie alle. Eine kleine Frage: Nala wiegt jetzt 10 KG - ist das ok? Wir finden, sie sieht super aus und ist topfit. Herzliche Grüße ....

zu Nori:

Hallo Frau Scheubeck, heute 21.12.13 genau 10,0 kg vor Fütterung - d.h. in 4 Wochen von 5,6 auf 10. Gewaltig! ok oder zu schnell? Sie überflügelt in der Welpengruppe schon viel größere Hunde - einfach ENERGIIIEEE.

noch mal Nick:

Leider konnte ich aus dem Frauenhund noch kein Männerhund machen. Gegen meine Frau habe ich einfach keine Chance es sei denn mit Futter. Unser erster Eindruck hat sich bestätigt und ich muss sagen es passt alles. Nachts ist er eigentlich vom ersten Tag an sauber. Tagsüber muss man ( Frau) schon aufpassen, damit kein Malheur passiert. Er hat es auch schon fertig gebracht und ist zum Pinkeln in die Gästetoilette gerannt . Seine Wutanfälle (beißen) hat er zwar noch, lässt aber beim Kommando " Nein" meistens los und benimmt sich dann wieder. Im Haus hat er absolut noch nichts kaputt gemacht. Sein Lieblingsplatz ist die Küche (bestimmt weil da seine Lieblingsbeschäftigung statt findet "fressen". Er bleibt auch schon bis zu 2Stunden alleine, ohne dass was passiert (allerdings derzeit nur in der Küche). Auf dem Hundeplatz waren wir auch schon ein paar mal, allerdings ohne zu arbeiten einfach damit er sich an die Hunde bzw. Leute gewöhnt. Nächte Woche wird es dann ernst . Wenn Nick mit einer neuen Situation konfrontiert wird, verhält er sich unterschiedlich. Manchmal ist Ihm das vollkommen egal und manchmal geht die Rute zwischen die Beine und er schaltet den Rückwärtsgang ein. Nachdem ich ihm dann zeige, dass da ja gar nichts passiert ist es auch gut und er verhält sich dann normal. Genauso ist es bei fremden Hunden. Erst Rückwärtsgang und dann 5 Minuten später frech wie Oskar.

zu Nando:

Nando wollte Ihnen mal ein paar Bilder von seinem neuen Zuhause schicken und zeigen wie er sich bereits eingelebt hat. Ihm geht es prächtig, er hat schon viele Umwelteinflüsse wahrnehmen können, auch im Welpenspiel hat er gleich mal gezeigt, dass er hier der Boss ist und sonst keiner.

noch mal zu Nando:

Hallo Frau Scheubeck, ich (Nando) möchte mich mit den ersten News aus meinem neuen Zuhause melden. Ich glaub ich habs bei Heinz, Karin & Loni echt sehr gut erwischt, zumindest was ich die ersten Tage wuffen kann. Mir werden zwar Grenzen aufgezeigt, die ich vorher nicht kannte, z.B. Hundebox, (mir wurde meine Freiheit "geraubt" ),seit gestern Abend find ich meine Box echt cool, wird darin gefüttert, geschmust, usw. , lauter tolle Sachen spielen sich in meiner Box ab & ich kann schon eine ganze ½ Std. allein bleiben !!! (Karin ist sooooo stolz auf mich ) Autofahren find ich nicht soooo toll aber die beiden haben sich was cooles einfallen lassen, das ich nicht so kreische während der Fahrt. Haben ein altes großes Sofakissen unter die Transportbox gelegt, bin nun höher und kann aus dem Fenster schauen und was sehn & damit werd ich auch ruhiger. Hab´s bisher auch sehr gut geschafft das Haus sauber zu halten, reagieren sehr schnell auf mich, wenn ich raus muss, okay, okay, seit ich hier bin ist 3x ein kleines Malheur passieret, finde aber befindet sich noch im Rahmen. Nachts läufts ruhig, halte seit heut Nacht 6 Std. aus, bin echt stolz auf mich ;-) An der Leine laufen klappt recht gut, hab wenig Angst an der Straße, Autos machen mir nix aus, LKW´s machten mir Angst aber die beiden gehen souverän mit mir und den großen "Brummis" um und heute war`s schon deutlich besser. Die Fußgängerzone von Kitzingen ist ja soooo aufregend, bin immer wieder stehn geblieben um mir ALLES ganz genau anzuschaun. Auf meinen Namen reagier ich auch schon gut, wird auch immer brav gelobt wenn ich drauf reagier So nun muss ich erst mal wieder eine Runde Karin auf Trab halten, bis bald & DANKE das ich an die 3 vermittelt wurde. Herzlichst Nando & der Rest J J J

zu Nori:

... danke für die Zusammenfassung, im richtigen Moment Wir lernen uns immer besser kennen - hält uns auf Trab, die Nori. Anbei Foto 1 von heute (hat sich noch nicht viel getan ausser dem Spass am Allesanknabbern - auuu) Viele Grüße, muß bei Ihnen jetzt viel zu ruhig sein ohne die vielen Racker

zu Nixe:

Liebe Frau Scheubeck, hier zum Trost unser Heimfahr-Bericht: Vorweg: Nixe ist wirklich ein löwenherziger Knaller! Bafft gleich unsere Jagdhündin an, die dann ganz bescheiden wurde - war aber vorher schon ganz lieb mit der Kleinen! Auf der Heimfahrt 6 Minuten Geschrei - wir wollten sie schon zurückbringen , dann schlafen bis hinter Nürnberg, Häufchenpause am Waldrand, 3 Minuten Geschrei beim Weiterfahren. Auf der Autobahn bei Nieselregen und 130 km/h plötzlich das Abblendlicht kaputt (eklig, aber nix passiert), kaum Geschrei in 45 min Reparaturpause, dann schlafen bis zuhause. Super!!! Sie schläft durch bis 6 Uhr, macht viel öfter draussen hin als drinnen, ist sehr interessiert an allen unseren Tieren, erschrickt kurz, aber immer siegt gleich die Neugier... Wir werden sorgsam erziehen müssen, aber bisher macht sie sich wirklich gut! Viele Grüße....

noch mal zu Nixe (auch Krawallmaus genannt :-)):

Hallo! Nein, es gibt uns noch. Rückgabe kommt nicht in Frage! Ich wollte Ihnen aber ein paar Bilder schicken, das hab ich aber noch nicht hingekriegt. Nixe macht sich anstrengend, aber prima. Sie macht sitz, auch wenn es aus dem Autokäfig rausgeht, kommt schon ziemlich zuverlässig auf Ruf, auch wenn wir -sie und ich - gemeinsam draußen füttern oder aus dem Spiel mit anderen Hunden. Meldet sich, wenn sie raus muss, wenn auch manchmal so knapp, dass wir es trotzdem nicht schaffen und frisst alles an, was sie findet. Leider steht sie etwas früh auf, wir wecken unseren Hahn, wenn wir morgens auf die Wiese gehen; der kräht dann ganz irritiert (das Hoflicht geht dann an), schläft aber danach wieder ein. Sie ist wirklich lieb und anhänglich. Ach ja: am Sonntag hatte sie schon 37 cm - 5cm in zwei Wochen! Bilder folgen, liebe Grüße,

zu Nelson

Hallo Frau Scheubeck, Nelson war nun schon ein paarmal mit im Reitstall (findet er alles sehr sehr interessant vorallem diese komischen wuscheligen Hunde, die da noch rumlaufen ;) ) Gehen mittlerweile min. 2-3x am Tag min. 1std spazieren, sind fleißig mit dem Knirps am üben (klappt schon ziehmlich gut) Nelson hat schon ein Stockmaß von 40cm =) Er hat sehr sehr viel Power und freut sich riesig wenn wir beim spazierengehen andere Hunde treffen (Nelson hat schon viele Freunde) :D anbei natürlich noch ein paar Bilder

01.11.2013: Zuchtplanung für 2014...

Die Zuchtplanung für 2014 steht. Wir planen eine Verbindung von Mimi vom Treffenwald
und Don vom Treffenwald.... Mehr dazu unter Wurfplanung 2014.

01.01.2014.... und auf ein Neues!

Tja, jedes Jahr beginne ich mit den gleichen Zeilen.
Bin mal gespannt was uns 2014 so bringt....

Tagebücher der Vorjahre...

  • Tagebuch 2014
  • Tagebuch 2013
  • Tagebuch 2012
  • Tagebuch 2011
  • Tagebuch 2010
  • Tagebuch 2009
  • Tagebuch 2008